30.07.2019

ich lese zum kaffee in das tagebuch von R. rein, er hat es mir gestern beim fußball gegeben, es macht lust auf hier wieder was reinschreiben und auf türkisches essen. er war ein jahr in istanbul für ich glaube ein künstlerstipendium und hat es währenddessen geschrieben, ich bin beeindruckt, weil er wirklich jeden tag was geschrieben hat.

mir fehlt gerade so ein gefühl bezüglich einer grundstimmung, klassische inspirationssommerloch: “entgegen seiner gängigen rezeptvorschläge ist der sommer alles andere als das: leicht. er ist schwer und bleiern, satt und unbeweglich, träge und triefend. staubiger stillstand im grüngerahmten, kurzbehosten großstadtbetrieb.“, das twittere ich ca vor einem jahr und es ist auf dieses und wahrscheinlich auch die nächsten jahre anwendbar, nur vielleicht nicht mehr so grün, eher vertrocknet.

es ist also urlaubszeit, die stadt einigermaßen angenehm leer, dafür die instastories poolblau gefärbt. hier macht die hitze pause und ich kriege gestern auf dem heimweg beim fahrradfahren dann doch so eine leichtigkeit im bauch weil alles so strahlt und klare luft, der rhein sieht tiefblau gesund aus, ich will davon im fahren ein video machen, eine mir entgegenkommende fahrradfahrerin schaut mich dafür abstrafend an, ich finde sie hat recht. gestern verabschiede ich C., der jetzt im zug nach berlin sitzt und bis februar weg ist, ich bin auch in ein paar tagen raus hier, zumindest ein paar wochen, vielleicht erklärt das die gute stimmung.

am 12.11.2011 hat R. schon wieder baklava und tee zu sich genommen, allerdings steht J. dann auf und reißt mich raus aus istanbul; der toilettendeckel knallt an den spülkasten und wieder zurück, ich frage mich zum vierstelligsten mal wie jemand so laut sein kann und lächel auch bisschen weil ich weiß dass es die letzten tage sind und ich sie wahrscheinlich trotzdem irgendwie vermissen werde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s