tourismus

touristische orte einfach so nice ich bin gerade irgendeinen berg mit einer kirche oben drauf bestiegen im süden frankreichs mich interessiert diese kirche überhaupt gar nicht aber wenn später jmd fragen sollte ach schön und warst du dann auch bei dieser einen kirche kann ich reinen gewissens nicken. der aufstieg war super anstrengend so dass sich kleine schweißperlen auf den nasenflügeln gesammelt haben und ich hab sie dann schwer atmend weggewischt während eine gruppe leute auf segways an mir vorbeirauscht und ich bin kurz angehalten sie zu hassen weil es so einfach ist mit so einem teil hier hoch aber der hass schlägt schnell in mitleid um weil es einfach so scheiße aussieht wie sie so als rudel auf diesen dingern den weg hochrollen. der blick von hier oben ist natürlich toll man sieht eben das meer und auch die stadt außerdem ist es klares wetter und ein paar soldaten mit maschinengewehren bewachen das panorama ich denke an irgendeine parallele zwischen waffen und selfiesticks, dann betrete ich die kirche die irgendwie imposant ist ein bisschen wie kirchen eben sind und schön ruhig und ich lese was zur interessanten historie aber ich fühle natürlich nichts dabei. als ich wieder raus bin meint google ich könnte doch ein paar bilder zu dem ort hinzufügen ich denke ach google mach deine blöden bilder doch selbst und überlege ob ich wirklich so übersättigt bin oder einfach hunger hab und gehe den berg wieder runter mittagessen in ein kleines resto das ich auf dem hinweg gesehen hab und das meinen urbanen veggieansprüchen entsprach und wenn es schmeckt kann ich sagen der weg ist das ziel

dig